Skip to main content

  • Richtlinien nach FM-GLOBAL

    Für Segment-Behälter mit Sikaflex-Abdichtung und mit Folien-Auskleidung. Das FM-Zertifikat ist international für höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards anerkannt. Die Errichtung von FM-zertifizierten Behältern erfolgt ausschließlich durch entsprechend geprüfte Hersteller wie SBB.  Alle Prozesse bei der Fertigung eines zertifizierten Behälters unterliegen den strengen FM-Richtlinien. Seismische Aktivitäten, sowie Wind – und Schneelasten bei den jeweiligen geografischen Bedingungen nehmen Einfluss auf die Auslegung der Behälterstatik.

    SEGMENT-BEHÄLTER
  • Richtlinien nach VDS

    Für VDS Klasse I Segmentbehälter mit Sikaflex-Abdichtung und mit Folien-Auskleidung. Aufgrund der höchsten Bevorratungsstufe sind diese Sprinkler Tanks überwiegend im außen aufgestellten Bereich isoliert und werden zusätzlich durch eine Heizung eisfrei gehalten. Der Segment-Behälter wird von mit einem gedämmtem Deckel abgeschlossen, welcher von SBB in unterschiedlichen Brennstoffklassen angeboten werden kann. Ebenso gehört eine umlaufende Abschlusskante dazu.

    Ein Handlauf macht den Behälter begehbar. Optional ist eine kontrollierte Niederschlagsentwässerung über eine Regenrinne möglich.

    SEGMENT-BEHÄLTER
  • Richtlinien nach VDS-KLASSE 2

    Nur für Segment-Behälter mit Sikaflex-Abdichtung.

    Die Segment-Behälter der VdS-Kl. 2 werden ohne Dämmung ausgeführt. In ihrer Konstruktion wird eine mögliche Eisschicht berücksichtigt. Die benötigte Löschwassermindestmenge steht dabei jederzeit zur Verfügung. Durch den Verzicht der Wärmedämmung und somit auf das Trapezblech kann kosteneffizienter gearbeitet werden. Dadurch sichtbare Schraubenteile werden mit Kunststoffkappen als zusätzlicher Schutz vor Korrosion und Schmutz abgedeckt.

    SEGMENT-BEHÄLTER
  • Richtlinien nach DIN EN 1993

    Als Alternative zu Sprinkleranlagen dienen die Löschwasserbehälter als Wasserbevorratung für die Feuerwehr. Für die sofortige Verfügbarkeit großer Mengen Löschwasser sind oberirdisch errichtete zylindrische Behälter die funktional überlegene und kostengünstige Lösung. Die ausreichende Bemessung der Löschwasserversorgung, insbesondere bei Objekten mit großen Brandabschnitten oder großer Brandlast, ist daher für den Brandschutz sehr wichtig.

    Eine beheizte Separationsbox gehört zur Standardausstattung der SBB-Löschwasserbehälter. Außerdem sorgt diese für ausreichenden Schutz vor dem Einfrieren des Behälters.

    Löschwasserbehälter

    Rundbehälter von SBB

    • Segment-Behälter mit Sikaflex-Abdichtung

      SIKA: ROBUST UND DAUERHAFT

      Mit diesem Behälter haben Sie sich für eine langlebige Variante entschieden. Ein Vorteil dieser Ausführung ist, dass Einbauten im Behälter, wie z.B. Verdübelung auf Beton oder große Steigleitungen, problemlos möglich sind. Neben den besonderen technischen Eigenschaften dieser Behälter kommen auch optische Farbkonzepte zur Anwendung.

      Die Verkleidung mit Trapezblech sieht nicht nur gut aus, sie bietet auch einen erhöhten Korrosionsschutz. Darüber hinaus können Sie den Tank, nach Wunsch, auch in Ihrer Farbe und mit großflächiger Außendarstellung Ihres Unternehmens gestalten (siehe Tabelle).

    • Segment-Behälter mit Sikaflex-Abdichtung

      SIKA: ROBUST UND DAUERHAFT

      Mit diesem Behälter haben Sie sich für eine langlebige Variante entschieden. Ein Vorteil dieser Ausführung ist, dass Einbauten im Behälter, wie z.B. Verdübelung auf Beton oder große Steigleitungen, problemlos möglich sind. Neben den besonderen technischen Eigenschaften dieser Behälter kommen auch optische Farbkonzepte zur Anwendung.

      Die Verkleidung mit Trapezblech sieht nicht nur gut aus, sie bietet auch einen erhöhten Korrosionsschutz. Darüber hinaus können Sie den Tank, nach Wunsch, auch in Ihrer Farbe und mit großflächiger Außendarstellung Ihres Unternehmens gestalten (siehe Tabelle).

    • Segment-Behälter mit Sikaflex-Abdichtung

      SIKA: ROBUST UND DAUERHAFT

      Mit diesem Behälter haben Sie sich für eine langlebige Variante entschieden. Ein Vorteil dieser Ausführung ist, dass Einbauten im Behälter, wie z.B. Verdübelung auf Beton oder große Steigleitungen, problemlos möglich sind. Neben den besonderen technischen Eigenschaften dieser Behälter kommen auch optische Farbkonzepte zur Anwendung.

      Die Verkleidung mit Trapezblech sieht nicht nur gut aus, sie bietet auch einen erhöhten Korrosionsschutz. Darüber hinaus können Sie den Tank, nach Wunsch, auch in Ihrer Farbe und mit großflächiger Außendarstellung Ihres Unternehmens gestalten (siehe Tabelle).

    • Segment-Behälter mit Sikaflex-Abdichtung

      SIKA: ROBUST UND DAUERHAFT

      Mit diesem Behälter haben Sie sich für eine langlebige Variante entschieden. Ein Vorteil dieser Ausführung ist, dass Einbauten im Behälter, wie z.B. Verdübelung auf Beton oder große Steigleitungen, problemlos möglich sind. Neben den besonderen technischen Eigenschaften dieser Behälter kommen auch optische Farbkonzepte zur Anwendung.

      Die Verkleidung mit Trapezblech sieht nicht nur gut aus, sie bietet auch einen erhöhten Korrosionsschutz. Darüber hinaus können Sie den Tank, nach Wunsch, auch in Ihrer Farbe und mit großflächiger Außendarstellung Ihres Unternehmens gestalten (siehe Tabelle).

    • Segment-Behälter mit PVC Membran

      INLINER: KOMPAKT UND EFFIZIENT

      Durch eine kompakte Bauweise erfolgen Behälteraufbau und -dämmung zugleich. Da ein Aushärten der Dichtung nicht notwendig ist, kann der Behälter sofort nach Montage befüllt werden.

      Eine Besonderheit dieser Bauweise ist die Inliner-Membran. Durch sie ist das Wasser von der Behälterwand getrennt. Da das Wasser auch nicht die Bodenfläche berührt, wird kein wasserundurchlässiges Betonfundament benötigt. Ein Handlauf macht den Behälter begehbar. Optional ist eine kontrollierte Niederschlagsentwässerung über eine Regenrinne möglich.

    • Segment-Behälter mit PVC Membran

      INLINER: KOMPAKT UND EFFIZIENT

      Durch eine kompakte Bauweise erfolgen Behälteraufbau und -dämmung zugleich. Da ein Aushärten der Dichtung nicht notwendig ist, kann der Behälter sofort nach Montage befüllt werden.

      Eine Besonderheit dieser Bauweise ist die Inliner-Membran. Durch sie ist das Wasser von der Behälterwand getrennt. Da das Wasser auch nicht die Bodenfläche berührt, wird kein wasserundurchlässiges Betonfundament benötigt. Ein Handlauf macht den Behälter begehbar. Optional ist eine kontrollierte Niederschlagsentwässerung über eine Regenrinne möglich.

    • Segment-Behälter mit PVC Membran

      INLINER: KOMPAKT UND EFFIZIENT

      Durch eine kompakte Bauweise erfolgen Behälteraufbau und -dämmung zugleich. Da ein Aushärten der Dichtung nicht notwendig ist, kann der Behälter sofort nach Montage befüllt werden.

      Eine Besonderheit dieser Bauweise ist die Inliner-Membran. Durch sie ist das Wasser von der Behälterwand getrennt. Da das Wasser auch nicht die Bodenfläche berührt, wird kein wasserundurchlässiges Betonfundament benötigt. Ein Handlauf macht den Behälter begehbar. Optional ist eine kontrollierte Niederschlagsentwässerung über eine Regenrinne möglich.

    • Segment-Behälter mit PVC Membran

      INLINER: KOMPAKT UND EFFIZIENT

      Durch eine kompakte Bauweise erfolgen Behälteraufbau und -dämmung zugleich. Da ein Aushärten der Dichtung nicht notwendig ist, kann der Behälter sofort nach Montage befüllt werden.

      Eine Besonderheit dieser Bauweise ist die Inliner-Membran. Durch sie ist das Wasser von der Behälterwand getrennt. Da das Wasser auch nicht die Bodenfläche berührt, wird kein wasserundurchlässiges Betonfundament benötigt. Ein Handlauf macht den Behälter begehbar. Optional ist eine kontrollierte Niederschlagsentwässerung über eine Regenrinne möglich.

    Hybridbehälter

    Hybridbauweise

    Die Zwei-Kammer-Lösung

    Hybridbehälter bevorraten in zwei unterschiedlichen Kammern in denen sich Löschwasser und Sprinklerwasser befinden und separat voneinander angesteuert werden. Diese Kompaktbauweise erfordert zwei getrennte Bereiche für die jeweils benötigte Wassermenge. Durch die Hybridbauweise wird weniger Platz in Anspruch genommen.


    Kundenwünsche

    Für Sika & Inliner

    Zusatz und Sonderleitungen

    Zusatzleistungen (Inliner & Sika) Handlauf, Regenrinne und oder Sekorantensystem Sonderausstattung beim Inliner: Trapezblech und Beschichtung uvm.

    Farbtabelle

    Standardfarben

    ohne Aufpreis
    weißaluminium
    grauweiß

    Sonderfarben

    Preis auf Anfrage!

    hellelfenbein
    braunrot
    enzianblau
    moosgrün
    chromoxidgrün
    resedagrün
    anthrazitgrau
    lichtgrau
    kupferbraun
    nußbraun
    rotbraun
    graualuminium
    reinweiß

    Wunschfarbe

    Preis auf Anfrage
    wunschfarbe

    Farben

    Wir bieten Ihnen folgende Optionen an Farben und Design:

      • 2 Standardfarben: RAL 9002 Grauweiß & RAL 9006 Weißaluminium
      • 13 weitere Sonderfarben (Anfrage möglich!)
      • Wunschfarben (Anfrage möglich!)

    Gerne beraten wir Sie weiter.
    Sprechen Sie uns an!

    Tabelle als PDF: Hier klicken!

    • Sprinklerzentralen

      Verkleidung

      Für Segment-Behälter mit Sikaflex-Abdichtung und mit Folien-Auskleidung. Das FM-Zertifikat ist international für höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards anerkannt. Die Errichtung von FM-zertifizierten Behältern erfolgt ausschließlich durch entsprechend geprüfte Hersteller wie SBB.  Alle Prozesse bei der Fertigung eines zertifizierten Behälters unterliegen den strengen FM-Richtlinien. Seismische Aktivitäten, sowie Wind – und Schneelasten bei den jeweiligen geografischen Bedingungen nehmen Einfluss auf die Auslegung der Behälterstatik.

    • Zertifiziert

      Wir garantieren durch die Produktion nach DIN EN 1090-1 EXC 2 und dem Einhalten der VdS-Richtlinien beste Produkte „Made in Germany“ mit FM-Zertifikat und CE-Kennzeichen.

    • Form und Design

      Optionen

      Nur für Segment-Behälter mit Sikaflex-Abdichtung. Die Segment-Behälter der VdS-Kl. 2 werden ohne Dämmung ausgeführt. In ihrer Konstruktion wird eine mögliche Eisschicht berücksichtigt. Die benötigte Löschwassermindestmenge steht dabei jederzeit zur Verfügung. Durch den Verzicht der Wärmedämmung und somit auf das Trapezblech kann kosteneffizienter gearbeitet werden. Dadurch sichtbare Schraubenteile werden mit Kunststoffkappen als zusätzlicher Schutz vor Korrosion und Schmutz abgedeckt.